Freitag, 6. Mai 2011

Körperpeeling selbstgemacht

Mit Schrecken musste ich heute feststellen das mein Kröperpeeling aufgebraucht ist. Praktisch wenn man dies immer selbst macht, da brauch man nicht extra in die Stadt hetzen.

Und da es ziemlich simpel und vorallem kostengünstig ist habe ich mir gedacht ich mache euch eine kleines Tutorial. Die Zutaten bekommt ihr in jedem Supermarkt und ihr habt einen minimalen Zeitaufwand.


Zuerst füllt ihr das Glas etwa bis zur Hälfte mit braunem Zucker. Danach bedeckt ihr den Zucker mit Meersalz und schüttet dann noch eine Schicht Zucker oben drauf. Nicht bis oben auf den Rand, denn ihr müsst noch Salz oben drauf schichten.


Dann kommt das Olivenöl oben drauf. Da müsst ihr etwas schauen und das nach Gefühl machen. Ich mache ca. 2-3 EL darauf. Dann vorsichtig mit dem Löffel unterheben. Danach das Glas gut zuschreiben und gut schütteln, damit sich das Öl gut verteilt.


Das fertige Peeling sollte nicht zu krümmelig sein, aber auch nicht zu flüssig.
Solltet ihr es mal ausprobieren, würde ich mich freuen von euch zu hören, wie ihr es findet.


For the englisch readers: 
You have to layer brown sugar, sea salt, brown sugar and sea salt. Then add 2-3 tabelspoonful of olive oil. Put on the lid and shake. ready.


Kommentare:

  1. uii.. danke für den guten Tipp! (:

    Wie lange ist denn so ein Peeling haltbar? Oder kann man das einfach so lange im Bad stehen lassen, wie man es benutzen möchte ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Super!:) Werde ich gleich mal austesten!!
    http://pinkpassion95.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. uii.. wenn das Peeling so lange anhält, dann lohnt es sich ja erst Recht ^-^

    Ich werd es mal in nächster Zeit ausprobieren (:

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte auch schon dran gedacht Meersalz mit rein zu tun. =) Dein Rezept gefällt mir sehr gut. Ist jedenfalls einfacher als meins =D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen