Mittwoch, 31. August 2011

Aufgehangen

Zur Zeit gibt es keine Outfitposts von mir, da ich mit einer Nebenhöhlen- und Stirnhöhlenvereiterung zu Hause festsitze. Muah ich bin seit halb 4 wach und wirklich was mit mir anzufangen ist nicht. Und was macht Frau wenn sie krank zu Hause versauert? Genau ihr fällt die Decke auf den Kopf und sie sucht sich eine Beschäftigung.

Also habe ich mir gestern einen Holzkleiderbügel geschnappt, ihn aufgepolstert und mit einem hübschen Stoff bezogen. Leider ist mir das mit dem Stoff nicht so gut gelungen, aber es war ja das Testobjekt. Mhmm blöd nur das dies der einzige Hlozbügel war den ich habe. Ich glaub ich muss meine bessere Hälfte heute los schicken damit er mir noch welche kauft.



Kommentare:

  1. Wirklich süßer Bügel ! Wunderbar..
    http://newyorkercartoon.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. schön geworden!
    gute besserung an dich, es gibt kaum was ätzenderes als eine stirnhöhlenvereiterung.

    Liebe Grüße, Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Ist dir gelungen und eine tolle, kreative Idee!
    Gefällt mir sehr. :>

    AntwortenLöschen
  4. ich finds cool, sowas mag ich auch mal machen, weil ich die normalen Holzkleiderbügel sooo langweilig finde :)

    AntwortenLöschen
  5. Autsch, das klingt schmerzhaft. Gute Besserung wünsch ich dir :) Aber die Suche nach Beschäftigung hat sich gelohnt.
    Und dankeschön. Ich auch nicht- bis vorgestern ;)
    Liebe Grüße

    http://golden-mirrors.blogspot.com

    AntwortenLöschen