Freitag, 23. März 2012

Mollie Makes

Endlich gibt es die Mollie Makes auf deutsch. Die erste Ausgabe ist am 15.03. erschienen und ist meiner Meinung nach eine gelunge deutsche Adaption der englischen Ausgabe.



 Es sind wirklich süße DIY-Projekte enthalten u.a. ein süßer Filzfuchs oder auch sehr süß, der Bubikragen in verschiedenen Ausführungen. Es gibt sogar ein kleines Stickprojekt.
Die Häkelkleidchen für die Äpfel haben es mir ja angetan, aber ich kann leider überhaupt nicht häkeln. Mal schauen ob ich das mal versuche.
Ich kann euch die Zeitschrift wirklich ans Herz legen, wenn ihr gerne näht, bastelt, häkelt, stickt etc. pp. Es ist für jeden etwas dabei.
Die Zeitschrift kostet 5,90€ und man kann sie hier bestellen (zzgl. Versandkosten für den versicherten Versand) oder schaut am Kiosk vorbei.
 





Kommentare:

  1. Solltest du dich wirklich an die Apfeljäckchen machen, schau mal bei meinem Blogeintrag vorbei:
    http://schildmaid.net/life/testberichte/die-deutsche-mollie-makes-012012-5584

    Die Anleitung hat nämlich ein paar Fehler und ich habe ein bisschen darüber geschrieben, was anders sein muss :) Vielleicht hilft es ja.

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, schaut interessant aus *_______________*
    Krigt man die Zeitschrift jetzt in jedem Handel, oder in bestimmten/ausgewählten?
    LG
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. ui, der fuchs hat es mir jetzt angetan. nach dieser zeitschrift werde ich mal ausschau halten...
    danke für den tipp.

    abraxandria.de

    AntwortenLöschen