Freitag, 20. April 2012

Was macht Besteck in der Pancakeschubalde?

Letzen Sonntag gab es bei uns ein echtes Schlemmerfrühstück in Form von Pancakes. Ich liebe diese kleinen Dinger einfach und könnte sie jeden Morgen essen, wenn die nur nicht so fiese Kalorienbomben wären.



Als wir damals in Amerika waren, sind meine Eltern mir zuliebe auch immer schön typisch amerikanisch frühstücken gegangen, Pancakes mit Ahornsirup und Dounuts mit Cola. Ja 8jährige mögen sowas *lach* Aber ihr glaubt nicht, wie voll diese Läden schon um 8 Uhr morgens sind, das war einfach Wahnsinn.

Da wir keinen Ahornsirup zu Hause hatten, habe ich ein Himbersößle vom Schwarzwaldbauern genommen und mit ganzen Himbeeren garniert. Fertig ist der Gaumenschmaus. :)





Und hier habe ich das Rezept für euch:


Kommentare:

  1. Super! Toller Text und richtig tolles Essen. Die Bilder sind auch sehr schön geworden. Ich folge dir ab jetzt :)
    Ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust!
    Viele Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  2. mein gott, sieht das lecker aus!! pfeiff auf die kalorien XD
    krass, dass das in amerika wirklich so ist O_O also dass das so voll ist :O

    AntwortenLöschen
  3. Boah, sieht das lecker aus! Schade, dass ich zur Zeit Diät mache :(

    AntwortenLöschen
  4. aaah..das sieht himmlisch aus...ich scheiter meistens bei dem Versuch die so fluffig hinzukriegen. Ich hab so gut wie alles probiert: Ei trennen und den Eischnee unterheben, Mineralwasser dem Teig hinzugeben und sowas..ich glaub ich probier's mal nach deinem Rezept..das sieht einfach nur köstlich aus.

    Im Übrigen:
    Ich hab dir einen Award verliehen. Würd mich freuen wenn du mitmachst =)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. die sehen LECKER aus ! :)

    http://apparelforyou.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. omg, die hätte ich jetzt gerne...bitte SOFORT!!!! :)

    AntwortenLöschen