Donnerstag, 10. Mai 2012

Rosen wo hin man blickt

Erstmal eine fröhliches Hallo an meine neuen Leser *wink* Es sind ja ein paar dazu gekommen in den letzen Tagen.

Heute habe ich ein wirkliches Mini DIY für euch. Passend zu meinen schönen Geschirr, habe ich mir Stoffservietten genäht. Wenn man schön auftischt, dann schon richtig oder?
Und vielleicht ist es ja für den ein oder anderen noch ein kleines Muttertagsgeschenk. Mama zum Brunch einladen oder den Frühstückstisch schön decken und dann die schnieken Servietten auf den Tisch. Ob eure Mutter solche Servietten gebrauchen kann müsst ihr natürlich selbst wissen. ;) Für vier Servietten benötigt ihr fürs zuschneiden und nähen ca. 1 - 1,5 Std.







Einen Stoff eurer Wahl nehmen und in vier gleich große Vierecke schneiden. An jeder Seite habt ihr 1cm Saumzugabe. Diese schlagt ihr zweimal ein und zwar zweimal 0,5 cm, sodass die Stoffkante auf der Unterseite nicht zu sehen ist. Und fertig. Mehr ist es nicht :)


Und hier meine fertigen Servietten :)






Kommentare:

  1. Sieht süss aus, wäre mir aber zu viel Arbeit ehrlich gesagt.
    Aber wo ich die Tasse im Hintergrund sehe, kennst du DIY Tassenkerzen? Hier: http://www.deal-hunter.de/diy-tassen-kerze-ein-ideales-geschenk-f%C3%BCr-weihnachten

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Stoff! Und ich find das Ergebnis auch super gelungen! :)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  3. ohh dieser stoff! Richtig schöön :)

    http://theadorabletwo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. die sind aber herzallerliebst :)

    Viele Grüße

    Kitty Chaotic
    http://kitty-chaotic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit den Servietten ist toll! Wird nachgemacht :D

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr sehr schön aus!

    Liebe Grüße!
    - Ich freue mich, wenn du vorbeischaust!

    AntwortenLöschen