Dienstag, 16. Oktober 2012

Kürbissuppe mit Granatapfel

Die Tage werden kürzer, der Wind pfeift einem eisig um die Ohren und die Bäume lassen ihre Blätter fallen. Ich mag den Herbst, die Wälder werden bunt, man fängt an sich in seine Kuscheldecke zu mummeln und trinkt heiße Schokolade.

Ich bin eigentlich nicht so der Suppenkaspar, aber wenn es kälter wird, gibt es die ein oder andere Suppe bei uns auf dem Tisch. So auch dieses Wochenende, es gab leckere Kürbissuppe. Natürlich möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten. :)


Ihr braucht für 4 Personen:

1kg Kürbisfleisch
250g Möhren
1l Gemüsebrühe instant
1 Zwiebel
3 El Butter
1 Becher Schlagsahne
Creme  fraiche
Toastbrot
1 Granatapfel
Edit: 0,5kg Kartoffeln (und noch vergessen aufzuschreiben, obwohl man alles 3x durchliest :))

Zuerst dünstet ihr die geschälte und gewürfelte Zwiebel goldgelb in der Butter an. In der Zwischenzeit schält ihr die Möhren und schneidet sie in Scheiben. Den Kürbis schneidet in Streifen schneiden und das Fleisch herraus trennen und würfeln. Ihr könnt auch den Kürbis mit einem Löffel aushöhlen und später als Suppenterrine nutzen. Wenn ihr fertig seit und eure Zwiebeln in der Zwischenzeit noch nicht verbrannt sein sollten, löscht ihr diese mit der Gemüsebrühe ab. Kocht das ganze kurz auf und schmeißt dann euer Gemüse dazu. Das ganze lasst ihr dann eine halbe Stunde köcheln. Nach der halben Stunde nehmt ihr einen Pürierstab und zerkleinert alles, bis eine schöne glatte Suppe rauskommt. Dann noch die Sahne und die Samen von dem Granatapfel untermischen. Ein paar Samen sollte ihr noch zum dekorieren übrig lassen. Für die Croutons erhitzt ihr Butter in der Pfanne und gebt das kleingeschnitte Toastbrot ohne Rinde hinein und röstet es kurz von beiden Seiten an.
Die Suppe in einen Teller füllen, mit Creme fraich, Granatapfel und Croutons dekorieren und Servieren.



Kommentare:

  1. Oh lecker, jetzt hab ich hunger!
    Du hast einen schönen Blog, gefällt mir sehr :)
    Wenn du magst, kannst du ja mal bei mir vorbeischaun'.

    http://tellmethestoryplease.blogspot.de/

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte irgendwie garnicht gedacht das Kürbis und Granatapfel zusammen passen :) Aber ich mag solche ausgefallenen Kombinationen!

    lg Klaudia
    http://ohohmydear.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Oh super duper! Du führst also auch einen Food-Blog? (Zumindest teilweise^^) - Ich folge dir gleich vom Fleck weg!
    Der Rest gefällt mir auch super!
    Werd mich mal weiter durchklicken :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht SUPER aus! Werde ich gleich nachmachen!! :)
    Grüßchen, Melly

    Besuch mich doch auch, vll können wir einander folgen :)
    http://morgane-le-fay.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Wie man vielleicht schon weiß, bin ich ja ein riesiger Kürbissuppen-Fan :)
    Und mit Granatapfel? Noch nie gesehen/gehört, klingt aber sehr interessant und ist bestimmt auch mega lecker :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Oh das hört sich alles so super lecker an!
    Ich mag Kürbissuppen auch total gern!
    In Restaurants gibts ja meist eher die etwas herzhafteren und bei Oma gibt es immer eine süßere Variante mit Grieß. Ich liebe beides und sollte es unbedingt auch mal selbst versuchen zu kochen! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag leider keinen Kürbis :(
    Aber ich finde das sieht aus wie in einem 5 Sterne Restaurante: Sehr lecker und sehr gut "zur Schau gestellt".
    WOW!

    AntwortenLöschen
  8. Sieht richtig lecker aus, aber ich hab´s nich so mit Kürbis ...

    AntwortenLöschen
  9. Ach das war doch nichts besonderes =) Wenn ich was toll finde, dann finde ich was toll.^^ und liebsten Dank für deinen Kommentar. =) Ich wollte die Tasche erst verschenken, aber dann hat mir das abgeblätterte Motiv doch so gefallen.. =D

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht köstlich aus! Danke für die Anleitung, ich werde mich irgendwann mal an den Herd stellen und es nachkochen :)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Sieht echt super lecker aus. :)
    Liebe Grüße. ♥
    trends-fashion-makeup-more.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Hi,

    die sieht echt lecker aus und die Kombi habe ich so auch noch nicht gesehen oder gehört :o)

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  13. Habe auch ein Kürbissuppen-rezept. Schmecken echt lecker. das mit Granatapfel hört sich auch gut an.

    Schau doch mal bei mir vorbei.
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Letztens habe ich Kürbissuppe mit Kartoffeln probiert. Das hat auc sehr gut geschmeckt.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir
    Tink

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen :) an die Kombination von Kürbis und Granatapfel habe ich noch nie gedacht, aber es klingt total lecker :) meine Kürbissuppe ist meist mit Ingwer und Kokosmilch aber dieses Rezept werde ich auf jedenfall mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen