Sonntag, 21. April 2013

Ach du lieber Gugel - Mini Gugelhupf

Schon seit langer Zeit wollte ich Minigugel ausprobieren. Unbedingt sogar, aber irgendwie ergab es sich nie und die Backform versauert bei mir im Schrank.

Als wir gestern durch die Obstabteilung des Supermarktes schlenderten, haben die Erdbeeren unheimlich gut gerochen. Ich musste unbedingt welche einpacken.
Zuhause angekommen habe ich sofort mit dem backen begonnen. Ich muss sagen ich habe es mir wesentlich komplizierter vorgestellt, ratz fatz waren die Küchlein fertig.


Die Küchlein waren auch noch super lecker, nicht zu süß und schön fluffig.


Das Rezept hat bei mir für ca. 22 Küchlein gereicht:

1/2 Vanilleschote
50g Butter
1 TL Vanillinzucker
1 Ei
1 Eigelb
20g Zartbitterschokolade
3 Erdbeeren
85g Naturjoghurt
40g Zucker
80g Mehl

etwas Butter und Mehl für die Form
Bei 210°C ca. 15 Min. backen


Kommentare:

  1. Oh man - die sehen wahnsinnig gut aus!
    Ich muss mir eindeutig auch mal eine Mini-Guglform zulegen.. oder mal in meinen Schrank schauen, vielleicht liegt da irgendwo eine rum :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, die sehen echt lecker aus! o: Ich glaub das mach ich mal nach (:

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhhh wie lecker.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Yummy, die sehen ja echt richtig lecker aus! Man sieht schon beim hinschauen dass die richtig schön fluffig sind, muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße,

    Tina von http://a-warriors-diary.blogspot.ca

    AntwortenLöschen
  5. Oh sehen die lecker aus! Ich würde auch gern mal Mini-Gugelhupfe machen, leider hab ich keine Form dazu :( woher hast du die denn?
    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
  6. oh die sehen ja wirklich lecker aus - zum glück habe ich auch solche förmchen, da kann ich es montag gleich nachmachen (:


    Alles Liebe,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de/

    AntwortenLöschen