Montag, 8. Juli 2013

Auf Wolken gebettet

Zum Wochenende wurde es hier richtig warm, wie in den meisten Teilen von Deutschland. Von meinen Eltern haben wir die alten Gartenstühle bekommen, was sich gut traf, da einer von unseren das zeitliche gesegnet hat. Am liebsten hätte ich ja Teakholzmöbel, die kosten aber auch entsprechend und bis die Zeit gekommen ist, müssen halt die schnöden Plastikstühle erhalten.

Nun ist es ja so, das Plastik ziemlich ungemütlich ist, also mussten Sitzpolster her. Ihr könnt euch sicherlich denken, das Drama nahm seinen Lauf. Zu häßlich, zu klein, zu groß, zu teuer. Ich hätte nicht gedacht, das es so schwierig ist schnöde Sitzpolster für den Balkon auszusuchen. Ich sah mich schon in der sengenden Hitze am Plastik kleben, als mir plötzlich das Vlies im Nähregal einfiel. Meine Mutter hatte mir vor schon ewigen Zeiten eine riesen Rolle dickes Vlies gegeben, weil sie es falsch gekauft hatte. Manchmal müssen Sachen ein paar Jahre ablagern, damit man auf die zündende Idee kommt. Unsere neuen Sitzkissen sind so simpel, das ich sie wunderschön finde und sie passen haargenau zu unserem Stil.


Eine Anleitung habe ich nicht für euch. Ich habe den Stuhl ausgemessen und zwei große Stücke Stoff rechteckig zugeschnitten, Vlies dazwischen und fertig. Es ist nicht ganz so dick wie ein gekauftes Sitzkissen, aber für uns genau richtig. Die Tischdecke ist einfach nur ein Stück Stoff, welches ich gesäumt habe, nichts weltbewegendes.


Der Stoff ist cremefarben mit rosa Pünktchen. Dadurch, dass das Kissen nicht fest ist, kann ich es auch getrost in die Waschmaschine schmeißen, also ist die Farbe kein Problem. :)


Dann habe ich noch eine neue Zeitschrift im Handel gefunden. Daphne´s Diary; ein kleiner Traum. Für jeden der auf Shabby Chic und Co. steht ist die Zeitschrift ein wahrer Genuss. Die Zeitschrift ist wie ein Tagebuch aufgemacht, es gibt Reiseberichte, Berichte aus dem Leben, Bastelideen (mit einigen Materiealien zum ausschneiden) uvm. Ursprünglich kommt die Zeitschrift aus Holland, dass merkt man leider an der Übersetzung, da diese zuweilen nicht immer ordentlich ist und es mich doch manchmal im Lesesfluss hinderte. Das ist aber der einzige Punkt der mich stört.
Die Zeitschrift gibt es für 6,95€ im Handel. Bei der aktuellen Ausgabe ist vorne sogar ein hübsches Lesezeichen angebracht.




Kennt ihr die Zeitschrift? Wie findet ihr sie?

Morgen geht es für mich zur DM-Fotowerkstatt. Ich bin schon sehr gespannt. :)

Kommentare:

  1. Kennen tue ich sie nicht - aber allein schon das Layout ist wirklich zuckersüß und wunderschön gestaltet :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne die zeitschrift leider nicht aber die sieht sehr interessant aus. =) Ich finde den Pünktchenstoff wunderschön, hach. ♥ Euer Balkon ist wunderschön, total einladend. Dort würde ich auch gern die Sonne genießen.

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. nice http://differentcands.blogspot.kr/2013/07/interview-with-whatiwear.html

    AntwortenLöschen
  4. Uh, die Zeitschrift kenne ich. Habe sie mir im Urlaub geholt und leider gefiel sie mir nicht so gut. Die Aufmachung an sich gefiel mir ganz gut, aber ich glaube ich bin mit den falschen Erwartungen an die Sache heran gegangen. Hatte gehofft mir aus der Zeitschrift Inspirationen holen zu können, aber das blieb leider aus, daher hab ich die Berichte kaum gelesen. Das sollte ich vielleicht noch nachholen :D

    Liebe Grüße,
    Saskia von wirsindherzhaft

    AntwortenLöschen