Montag, 26. August 2013

Liebe in Karamell - Apfel Crumble

Vor kurzer Zeit gab es bei uns leckers Apfel-Karamell-Crumble. Ich liebe Karamell und kann diesem kaum widerstehen, die Figur dankst einem. Der Kuchen ist vorallem schnell gemacht und meistens hat man die Zutaten im Haus. Ein echter Notfallkuchen also.


Ich habe leider etwas viel Karamellsirup genommen, so das es etwas geschwommen ist, aber mir und der Prinzessin machte das wenig aus. ;)

Für den Karamellsirup lasst ihr 250g Zucker nach und nach im Topf karamellisieren und gebt dann 150 ml Wasser dazu. Das ganze kurz sprudelnd aufkochen und in eine kleine Flasche füllen.
Den Sirup könnt ihr für alles mögliche nehmen, Kaffee, Kuchen etc. pp.


Für das Crumble habe ich 3 Granny Smith genommen, geschält und in Scheiben geschnitten. Schön in der Tarteform verteilen und in Karamellsirup ertränken. ;) Für die Streusel 100g Zucker, 100g Mehl und 60g Butter zu einem krümmeligen Teig vermischen und über den Äpfel verteilen. Natürlich habt ihr den Backofen in der Zwischenzeit auf 175°C vorgeheizt. Das Crumble kommt für ca. 30 Minuten in den Ofen, bis die Streusel goldgelb gebacken sind. Abkühlen lassen und genießen. Wer möchte kann noch Vanilleeis dazu reichen, was wir aber nicht gemacht haben.


Wie ihr seht ein schneller Notfallkuchen. Mögt ihr auch so gerne Crumble wie wir? Liebt ihr auch Karamell in allen erdenklichen Formen?

Kommentare:

  1. Oh, lecker! Das klingt nicht nur himmlisch, sondern sieht auch so aus!
    Und Karamellsirup.. hmmm!! Da freut sich mein Magen immer :p

    Richtig lecker und schon so herbstlich :)
    Alles Liebe
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Karamellisieren kriege ich irgendwie nicht hin. :/ Das brennt an und verklumpt und was weiß ich nicht alles. *grummel*

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, du Fiese, nun muss ich das Rezept heute unbedingt ausprobieren *g*

    AntwortenLöschen
  4. ooooh nein, ich liebe Streuselkuchen...! Das Rezept macht die Sache mit der Diät etwas schwierig ;)

    Liebste Grüße

    Sabrina

    Captured in a Dream

    AntwortenLöschen
  5. oh sieht echt lecker aus!:)
    muss ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  6. sieht wirklich sehr fein aus =) und dein Besteck gefällt mir total gut... ich hab jetzt zwar keine ausgeprägte Karamell- aber dafür eine Streuselvorliebe, meinem Bäckeropa sei dank =D

    Übrigens gibts bei uns grad ein Accessoires-Paket zu gewinnen, schau doch mal vorbei =) http://omnia-est-vanitas.blogspot.de/2013/08/gratiam-referimus-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen