Sonntag, 12. Januar 2014

{Sonntags Leckerchen} Zimtschnecken

Ich liebe Zimtschnecken! Seit meiner Jugend sind sie fester Bestandteil meines Backreportire. Natürlich durften sie daher auch an meinem Geburtstag nicht fehlen.


Der Geruch, der aus dem Backofen strömt und sich in der ganzen Wohnung verteilt ist einfach nur himmlisch. Klar wenn man keinen Zimt mag, dann nicht, aber ich bin ein kleiner Zimtfreak und kann gar nicht genug von diesem Duft bekommen. So stelle ich es mir, wenn bei Michel oder Lotta Zimtschnecken gebacken wurden, das ganze Haus richt danach und alle wollen schnell eine Schnecke haben, bevor sie kalt sind. *hach*


Ihr braucht:
500g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1/2 Tl Salz
80g Zucker
1 Tl Zimt
75 g Butter
250 ml Milch

Für die "Füllung":
40g geschmolzene Butter
50g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 El Zimt

Für den Teig mischt ihr alle Zutaten, außer der Butter und der Milch. Diese erwärmt ihr und fügt sie dann den anderen Zutaten hinzu. Alles gut durchkneten und den Teig zugedeckt 30-40 Minuten gehen lassen. Danach möglichst rechteckig ausrollen. 
Die Zutaten für die "Füllung" mit einander vermischen und den Teig gut damit einstreichen. Der Teig wird dann an der langen Seite zusammengerollt. Von der Rolle schneidet ihr nun ca. 2-4 cm große Stücke ab und gebt diese auf ein Backblech. Achtet auf genug Abstand, da die Schnecken größer werden. Gebacken werden die Schnecken bei 200°C Umluft für ca. 20 Minuten.


Kommentare:

  1. Zimtschnecken, hmm ich liebe sie. Danke für das Rezept. Nächstes Jahr zur Weihnachtszeit will ich die auch unbedingt einmal backen. Dieses Jahr habe ich es nicht geschafft, weil ich so viele andere Leckereien durchprobieren wollte. =) Ich speichere mir dein Rezept aber ab. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Zimtschnecken und die sehen toll aus!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen