Dienstag, 11. März 2014

{Flying Needle} Tea Time

Heute möchte ich euch ein kleines Döschen zeigen, das bestimmt schon bei seiner neuen Besitzerin angekommen ist.


Ich hoffe die Beschenkte freut sich, ich bin gespannt. Gefüllt habe ich das Döschen, passend zum Stickmotiv, mit verschiedenen Teesorten.


Das Stickmotiv ist aus einer englischen Stickzeitschrift, die Holzdose von Rico Design. Das Motiv habe ich noch mit Volumenvlies unterlegt, damit es sich etwas hervorhebt. Die Dose hat praktischerweise einen Magnetverschluss.


Mittwoch, 5. März 2014

Ein Haus bauen, Kinder bekommen, einen Baum pflanzen...

Auf einigen Blogs habe ich von der Aktion schon gelesen, letztes Jahr. Immer wollte ich mit machen, immer wieder vergessen.

Aber das tolle ist, die Aktion wurde verlängert! Also keine Ausflüchte mehr, sondern etwas für die Umwelt tun.
I plant a tree und ITSTH pflanzen einen Baum für deinen Blog, wenn du über die Aktion berichtest. Als kleine Wiedergutmachung für die Verschmutzung, die die Server leisten. Ich habe mich für eine Eiche entschieden.

Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.


Ich persönlich finde die Aktion klasse, man sollte versuchen mehr auf seine Umwelt zu achten. Klar ich bin jetzt kein Öko und auch kein Weltverbesserer, ich versuche auf meine direkte Umgebung zu achten, der Prinzessin dieses Verhalten nahe zu bringen. Ich kaufe auch jedes Jahr aufs neue Blumensamen und säe sie überall in meiner Nachbarschaft aus. Einfach aus dem Grund, das Blumenwiesen viel schöner anzuschauen sind als nur grüner Rasen und zweitens brauchen Insekten verschiedene Blumen. Dieses Jahr möchte ich auch unbedingt ein Insektenhotel bauen und aufstellen; mal sehen was die Zeit bringt.

In diesem zieht dieses Jahr aus und sät Blumensamen aus. :)



Montag, 3. März 2014

Shop around the blog - März 2014

Frl. Wunderbar hat eine neue Bloggeraktion ins Leben gerufen, an der ich mit Freuden teilnehme. :)
Die Idee dahinter ist einen großen virtuellen Blogflohmarkt zu erstellen. Jeweils am 3. eines Monats darf jeder 1-5 Artikel in seinem Blog zum Verkauf vorstellen und sich dann in die Linkliste auf Frl. Wunderbars Blog eintragen. So habt ihr einen Überblick über alle Angebote und könnt virtuell bei Wind und Wetter über den Flohmarkt schlendern.
Hier geht es zu allen Angeboten.

Ich habe es mir natürlich auch nicht nehmen lassen und habe für euch ein paar Sachen raus gesucht, die ich nicht mehr brauche.

Heute möchte ich mich von zwei Dingen trennen.




Ein schönes Bettelarmband, welches ich nie getragen habe, es lag nur im Schmuckkästchen rum.
Für das Armband hätte ich gerne 4€ incl. Versand verkauft


Das tolle Nähbuch von Amy Butler. Es ist komplett auf englisch, mit amerikanischen Maßeinheiten. Es hat eine Spiralbindung und befindet sich in einem guten gebrauchten Zustand. Alle Schnittmuster sind enthalten, keine Seite lose.
Für das Buch hätte ich gerne 10€ incl. Versandkosten

Bei Interesse schreibt mir eine mail an elayoe01[at]web.de. 




Sonntag, 2. März 2014

{Sonntags Leckerchen} Quarkauflauf mit Apfelmus

Es gibt bestimmte Gerichte, die man unweigerlich mit seiner Kindheit verbindet. Man isst den ersten Bissen und fühlt sich sofort wieder in seine Kindheit versetzt. Ich liebe dieses Gefühl, die Geborgenheit die man empfindet, die Düfte die man wieder in der Nase hat, die Erinnerungen die sich ihren Weg bahnen, einfach nur herrlich.


Das heutige Rezept ist so ein Kindheitserinnerungsrezept. Und weil ich das Rezept in meiner Kindheit gliebt habe, habe ich es der Prinzessin vorgesetzt, leider nicht mit dem Ergebniss welches ich mir erhofft habe. Die Prinzessin verzog das Gesicht, mümmelte das Apfelmus auf und ließ den Auflauf liegen. Tja da habe ich beim Geschmack der Prinzessin mal total daneben gelegen. Ich hoffe euch schmeckt es so gut wie mir. :)

Zutaten:
4 getrennte Eier
750g Magerquark
90g Weichweizengrieß
80g Butter
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
180g Zucker
1 Prise Salz
Puderzucker

Für das Apfelmus:
ca. 1 kg Boskop
100 ml Apfelsaft
Vanillezucker zum abschmecken



Zubereitung:
Die 4 Eigelb, Zucker, Salz und die weiche Butter schaumig schlagen. Danach den den Quark beifügen und alles gut verrühren. Den Grieß mit dem Backpulver vermengen und der Masse beigeben. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Masse in eine gefette Auflaufform geben. Der Auflauf kommt dann für ca. 1 Stunde in den Backofen.


In der Zwischenzeit wird das Apfelmus zubereitet. Die Äpfel schälen, entkernen, grob würfeln und ca. 10 Minuten im Topf einkochen. Ihr könnt das Mus entweder so lassen und so wie wir noch mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Vanillezucker abschmecken und fertig.

Den fertigen Auflauf mit Puderzucker besträuen und mit Apfelmus servieren.