Donnerstag, 12. Juni 2014

DIY Storage Label

Seit einiger Zeit versuche ich Plastikdosen soweit wie möglich aus meiner Küche zu verbannen. Nicht das sie nicht praktisch sind, aber Plastik belastet nun einmal die Umwelt und man sollte versuchen nicht allzu viel davon zu verwenden. Es ist nicht so, dass ich komplett auf meine Plastikschüsselchen verzichte, aber ich denke, wenn man schaut das es nicht überhand wird, ist das auch ein kleiner Beitrag.

Ausgetauscht habe ich auf jeden Fall meine Vorratsdosen, da ich die schönen großen Gläser mit Schnappverschluß einfach schöner finde. Oder stylischer wie das jetzt in Neudeutsch heißt. Das einzige Problem ist, wenn man nicht richtig hinschaut hat man sich schnell mal vergriffen und auf einmal landet anstatt Zucker ein großer Batzen Salz im Teig. Also mussten Label her, damit so ein Malheur nicht noch einmal passieren kann.


Natürlich hätte ich mir jetzt auch irgendwo gedruckte Label kaufen können, oder einfach Einmachetiketten und diese beschriftet. Aber mein kleines DIY-Herz schlägt bei sowas ja immer höher. ^-^

Hier braucht dazu: Tafelfolie, einen Kreidestift und eine Schablone für eure Label (oder ihr seid so gut im Zeichnen und könnt es frei Hand zeichnen).


Auf der Rückseite der Tafelfolie, malt ihr mit der Schablone eure Label auf, schneidet diese aus und beschriftet es mit dem Kreidestift. Fertig. Wie ihr seht ganz einfach.


Meine Vorratsgläser versauern zur Zeit noch im Schrank, aber ich möchte für die Küche ein einfaches Regal bauen und sie hübsch präsentieren.


Kommentare:

  1. oh die idee ist ja mal super süß **
    gefällt mir richtig gut, und macht richtig was her :)
    die schablone ist herzallerliebst

    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee gefällt mir super gut, so schön einfach (:
    Das sollte ich mal nachmachen ! c:

    Alles Liebe,
    Neele von Royalcoeur

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag auch lieber solche Gläser. Ich habe mir schon etliche bei Ikea gekauft. =) Toll hast du alles dekoriert. *-*

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich toll aus und ich bin auch gerade dabei nach und nach meine Plastikdosen auszutauschen. Da ist dieser Post eine tolle Inspiration für mich. Danke also dafür! :)
    Dein Blog ist übrigens toll habe ihn gerade entdeckt und bleibe gleich mal als Leserin! :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch umgesetzt :)
    Ich hab das meiste auch in Gläsern die ich dann zB mit Bändern verziert habe... Finde ich persönlich auch viel schöner als den Plastikkram <3


    Liebste Grüße, Ann-Cathérine


    P.S. Bei mir kannst du derzeit Extensions gewinnen <3

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine hübsche Idee. Nun weiß ich endlich, was ich mit meinen TafelfolienResten noch mache.
    Dein Blog ist echt kurzweilig und schön - werde wohl noch öfter vorbeischauen ..
    Herzliche Grüße vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht total süß aus! :) Schönen Blog hast du da, sehr inspirierend :)
    Liebe Grüße, Viola
    http://viola-k.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine süße Idee

    Liebe Grüße
    petite fabéli

    von
    petitefabeli.blogspot.com

    AntwortenLöschen